Medienstation im Residenzmuseum der Ausstellung "Herrschaft und Landschaft - Macht und Teilhabe"

Gar nicht so selbstverständlich: Gleichberechtigung und Teilhabe wurden über lange Zeit erkämpft! Im Residenzmuseum im Celler Schloss ist 2021 die neue Dauerausstellung „Herrschaft und Landschaft - Macht und Teilhabe“ eröffnet worden. Der Celler SI Club hat hierzu eine eigene Medienstation zum Thema der Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen und zu frauenspezifischen Aspekten finanziert.

 

Gar nicht so selbstverständlich: Gleichberechtigung und Teilhabe wurden über lange Zeit erkämpft!

Im Residenzmuseum im Celler Schloss ist 2021 die neue Dauerausstellung „Herrschaft und Landschaft - Macht und Teilhabe“ eröffnet worden. Sie stellt niedersächsische Landesgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart unter dem Blickwinkel des Entstehens von gesellschaftlicher und politischer Teilhabe auf sehr lebendige Weise dar. Insbesondere für junge Menschen und Schüler/-innen wird hier in Hinsicht auf europäisches Demokratie-Verständnis ein bemerkenswerter und innovativer Beitrag geleistet.

In einem Forum können Schüler/-innen Ausstellungsinhalte diskutieren oder eigene Projekte vortragen, ebenso Gruppen der Stadtgesellschaft, die einen Beitrag zur Demokratiedebatte leisten wollen. Die Ausstellung beinhaltet diverse interaktive Medien- und Hands-on-Stationen, die insbesondere junge Menschen dazu einladen, sich Inhalte aktiv und spielerisch anzueignen. Die Ausstellung will zum Nachdenken anregen über Teilhabe und eigene Möglichkeiten der gesellschaftlichen und politischen Mitgestaltung.

Der Celler SI Club hat hierzu eine eigene Medienstation zum Thema der Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen und zu frauenspezifischen Aspekten finanziert. Die Inhalte wurden von den Frauen des Residenzmuseums erarbeitet. Dauerhaft sind hier zwei Jahrhunderte Frauenbewegung (von den Anfängen bis zur Genderdebatte) zu entdecken. Auch die niedersächsische Initiative „frauenORTE Niedersachsen“ sowie die Arbeit von Soroptimist International haben darin hat darin eine dauerhafte Präsenz gefunden.  

 

Juliane Schmieglitz-Otten, Leiterin des Residenzmuseums im Celler Schloss, SI Club Celle

 




YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top