Sonderausstellung Metamorphosen in Miniatur

Die Ausstellung im Residenzmuseum Metamorphosen in Miniatur Fine Queer Art in Gold und Silber wird von unseren Club gefördert.

 

Vom 30.04. bis zum 22.10.2022 präsentiert das Residenzmuseum in barocken Paradegemächern moderne, queere Miniaturkunst in Gold und Silber von der Künsterlin Ursula M. Lücke. Sie hinterfragt damit gesellschaftliche Erwartungen zu Körper und Zwischenmenschlichkeit.




YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top